News
Verein
20-jähriges Jubiläum
Termine
Probentermine
Chronik
Archivbilder
Kontakt
Fotos Veranstaltungen
Fotos Geburten, Jubiläen
Fotos "Paul in der Krise" 2012
Fotos Unser Rudi mog... 2011
Die Silberhochzeit  2013
Fundus
Links
Nachruf
Impressum

Neuer Absatz


Die Michal-Bühne wurde 1992 gegründet.

Gründungsmitglieder: Manuela Hiendl (geb. Kammerl), Mechthild Kammerl, Silvia Hofmeister, Michael Hofmeister, Agnes Huber, Claudia Sagmeister (geb. Huber), Karl Prebeck.



Seither aufgeführte Theaterstücke:

Ferien beim Lamplwirt 1993
Oana spinnt immer 1994
Liebe, Schnaps und Freundschaft 1995
Der Gocklkriag   1997
Bis die Uhr zwölfe schlägt 1997
Die drei Wildkatzen 1998
Der bayerische Protectolus  1999
Kurzschlüsse  2000
Die Ritter sind los 2002
Der Schneckenprofessor 2003
Der heilige Korbinian und die falsche Braut 2004
Fürst Wastl 2005
Sayonara Huglfing 2006
Stress im Polizeirevier 2007
Hauptsache schön 2008
Hüttenzauber 2009
Kavalier am Steuer 2010
Unser Rudi mag koa Wei 2011
Paul in der Krise 2012

Die Silberhochzeit  2013

Der Hauptgewinn 2014

Wo gehobelt wird, da fallen Späne 2015



Einakter:
Der Angeber 1996   
Vater Martin 1998   
Der Sonntagsausflug 1998   
Bauer sucht Bäuerin 2000   
Tot an der Mutterbrust 2000   
Der geschlitzte Rock 2001   
Kindertheater mit Thema Schule 2002  
Der verschnupfte Petrus 2003/ 
Die Aushilfskellnerin 2004  
Auf der Bank 2004
Ole super Bappa 2009  (Von Michal-Bühne)

Der Nikolaus 2010 (Von Michal-Bühne)
Der verschnupfte Petrus (2010)

Ein ruhiger Sonntag 2011 (Von Michal-Bühne)
Beim Fotograph 2011 (Von Michal-Bühne)
Der Schützenkönig 2012 (Ulla Kling)
Ois wos Recht is 2014 (Claudia Sagmeister)

Weißbräu-Sketch beim 4. Herbst-Leviten-Lesen 2015 (Michal-Bühne)

WIrtshaus-Szene Jahresabschlußfeier Mainkofen (Michal-Bühne)




Im Jahr 2002 hatte die Michal-Bühne ihr 10-jähriges Gründungsfest im Weber-Stadl. Hierfür nochmals recht herzlichen Dank an die Familie Weber in Hettenkofen, dem Hauptorganisator und damaligen Vorsitzenden Markus Hubl sowie alle anderen Helfer, die zum guten Gelingen des Festes beigetragen haben, insbesondere Kaplan Bendikt Maria Wenzel.

Top